Standortsicherung und Co-Working

In der Stadtsenatssitzung vom 20. Februar 2018 konnten die Tagesordnungspunkte aller Referenten einstimmig beschlossen werden. Stadtrat Markus Geiger konnte in seiner Funktion als Referent für Wirtschaft und Facility Management den Co-Working-Space und den Pop-Up-Store in der Linsengasse weiterhin unterstützen. Durch eine Grundabtretung am Südring konnte der Standort eines großen Klagenfurter Handelsunternehmens für die nächsten Jahre abgesichert werden.

Ein großer Schritt, hin zur „Osterstadt Klagenfurt“, konnte mit dem Beschluss für ein neues Vermarktungs- und Bespielungskonzept des Klagenfurter Ostermarktes mit dem größten Osternest der Welt gesetzt werden.

Leave a Comment