Verantwortung für Müll-Chaos nicht abschieben

In manchen Klagenfurter Straßenzügen türmen sich seit den Feiertagen die Müllberge. „Das ist kein Bild für eine Stadt. Die Bevölkerung wurde von der Umstellung der Mülltouren nicht ausreichend informiert. Man hätte für die schwierige Übergangsphase auch zusätzliche Müllfahrzeuge anmieten können“, meint ÖVP-Verkehrssprecher GR Siegfried Wiggisser. Er nimmt Entsorgungsreferent Germ in die Pflicht. „Jetzt den Kopf einzuziehen und medial die Mitarbeiter vorschicken ist schwach. Die Umstellung war eine politische Entscheidung – Germ hat dafür die Verantwortung zu tragen und sollte das auch öffentlich tun“, so Wiggisser.

 

Leave a Comment